Arthur Writes a Story

Arthur has to write a story as homework assignment and keeps changing his idea of what he talks friends.

Christopher Boone ist fünfzehn Jahre, drei Monate und zwei Tage alt. Er kennt alle Länder deren Hauptstädte sowie sämtliche Primzahlen bis 7507. liebt die Farbe Rot, hasst hingegen Gelb Braun. Unordnung, Überraschungen fremde Menschen versetzen ihn in Panik, denn leidet an einer leichten Form von Autismus. Als aber der Pudel Nachbars Garten mit Mistgabel umgebracht wird, beginnt Christopher, aus seiner fest gefügten, kleinen Welt auszubrechen: Mutig stellt er den schändlichen Verbrecher erfährt außerdem, was es heißt, Erwachsenen zu leben …

Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben vergessen, wunderschön war. vermissen all das, was einst so wundervoll selbstverständlich war, weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden von Hoffnung geleitet – Zuversicht. Denn schwächste erhellt Dunkelheit. Immer.

arthur-writes-a-story